Architekturbüro Wehnau - Architektur und Baumanagement GmbH

Blick von der Kreuzung Kaiserstraße/ Mittelstraße.Der rote Saal markiert das Zentrum der Gemeinde. Im Wohnhaus daneben befinden sich das Büro des Pastors und weitere Räume im Obergeschoss.

Blick auf die Hofseite. Der Gemeindesaal wurde vergrössert. Neue Fenster schaffen einen hellen Innenraum. Die Fläche wurde um den Anbau des Bistros (grau) ergänzt. So ist im Erdgeschoss eine flexible grosszüge Fläche für die Gemeinde entstanden.

Blick vom Podest aus in den Saal. Im Hintergrund die grosszügige Verbindung zum neuen Bistro.

Blick zur Bühne durch den Saal.

Blick seitlich zum Bühne. Die Bühne wird für verschieden Veranstaltungen neben dem Gottesdienst genutzt. Das schlichte Kreuz ergänz die klare Gestaltung des Saal auf die wesentlichen Funktionen. Die Bühnenbeleuchtung und die Lautsprecher sind vom Saal aus versteckt in die Decke integriert worden.

Neuer Gruppenraum im Untergeschoss. Durch die Herstellung einer neuen grösseren Öffnung ist ein grosser heller Raum entstanden. Durch eine schalldämmende Trennwand ist der Raum in 2 Teile trennbar. Die Akustikdecke lässt ein ruhiges Arbeiten aber auch anderen Veranstaltungen zu.